Version 9.2 der pdfToolbox veröffentlicht

10/04/2017
Version 9.2 der pdfToolbox veröffentlicht

Kleineres pdfToolbox Update mit großen Vorteilen

Berlin, 10. April 2017 – callas software, ein führendes Unternehmen für automatische PDF-Verarbeitung und Archivierungslösungen, hat heute Version 9.2 ihrer Produktlinie pdfToolbox veröffentlicht. Die wichtigste neue Funktion in pdfToolbox 9.2 ist die Möglichkeit – über mehrere Bibliotheken hinweg – nach Korrekturen, Prüfungen, Profilen zu suchen. Außerdem hat callas software eine Vielzahl kleinerer Funktionen in das Produkt integriert.

Bibliotheksübergreifende Suche

Bibliotheken haben die Art, wie Anwender mit Überprüfungen, Korrekturen, Profilen und Prozessplänen arbeiten, verändert: Die Möglichkeit, diese zum Beispiel nach Produkt oder Kunde zu speichern, bedeutet eine große Zeitersparnis. Manchmal wollen Anwender auch nur einen Artikel finden, an dem sie gearbeitet haben, erinnern sich jedoch nicht, wo dieser war. In pdfToolbox 9.2 können, alle Überprüfungen, Korrekturen ... mit der Bibliothek daneben, in der sie sich befinden, dargestellt werden. Außerdem gibt es ein separates Fenster 'Search Libraries' für detaillierte Recherchen.

Verwenden eines externen Texteditors für Javascript-Variablen

Die Leistung der Variablen in pdfToolbox ist ab der Einführung von Javascript-Variablen in Version 9 unbeschränkt. Bis jetzt hatten Anwender keine andere Möglichkeit, Variablen zu bearbeiten als innerhalb des Variablenfensters in pdfToolbox. Version 9.2 bietet die Möglichkeit, eine Variable im Standard-Texteditor zu öffnen, sodass Anwender sie in ihrer bevorzugten Skriptbearbeitungsumgebung bearbeiten können. Dies erleichtert den Zugriff auf Syntaxfärbung, Codevervollständigung und Werkzeuge wie Javascript, zum Prüfen, beispielsweise mit Lint, im Editor.

Weitere Ergänzungen zu pdfToolbox 9.2

Die neue Version verfügt über die folgenden kleineren Funktionen:

  • Einige Switchboard-Aktionen verfügen nun über eine Hilfe-Schaltfläche am unteren Rand. Diese führt zur Dokumentationswebsite unter help.callassoftware.com von callas software. Zwar verfügen noch nicht alle Switchboard-Aktionen über diese Funktion, es werden jedoch im Laufe der Zeit weitere hinzugefügt.
  • Die Fenster 'Ask to runtime' und 'Variable Editor' weisen eine bessere Tastaturkürzelunterstützung auf.
  • Weitere Informationen werden im XML-Report für das Output Intent in einem Dokument zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es eine neue Korrektur ('Eingebetteter Output Intent mit bestimmten Parametern'), mit der Anwender Output Intent einbetten können, ohne ihn zuerst in den pdfToolbox-Einstellungen zu erstellen.
  • Die Korrekturen zur Textplatzierung und Platzierung einer Seitenzahl ermöglichen es, einen weißen Hintergrund hinter dem hinzugefügten Text zu ergänzen.
  • Die Korrektur 'Darstellen von Seitengeometrie-Rahmen' bietet die Möglichkeit, auszuwählen, welche Seiten des Seitenfeldes umrissen werden sollen (anstatt immer alle zu skizzieren).
  • Die Korrekturfunktion zum Drehen der Seite und Setzen eines Seitengeometrie-Rahmens unterstützt mit einer Überprüfung, um festzulegen, welche Seiten geändert werden sollen. Damit wird es möglich, zum Beispiel nur die Seiten 3, 7 und 10 zu drehen – durch Verwenden einer passenden Preflight-Prüfung, welche die sequentielle Seitennummer nutzt.
  • Die Korrektur der Seitenvergrößerung kann genauso für bestimmte Seiten angewendet werden. Darüber hinaus gibt es neue Optionen, um auszuwählen, welcher Teil der Seite vergrößert werden soll.

Verfügbarkeit und Preis

callas pdfToolbox 9.2 ist ab sofort verfügbar:

  • Das Update auf pdfToolbox 9.2 ist für Anwender der pdfToolbox 9 kostenlos. Für dieses Update gilt der pdfToolbox-9-Schlüssel.
  • pdfToolbox Desktop für manuelle Verarbeitung als Plug-in für Adobe Acrobat oder eigenständig ist ab € 499 erhältlich. Der Preis für ein Upgrade von pdfToolbox 8 beträgt € 199. Ein Upgrade von pdfToolbox 7 kostet € 299.
  • pdfToolbox Server, CLI und SDK für vollautomatische Verarbeitung und Integration in andere Lösungen ist ab € 3 999 verfügbar. Upgrades auf pdfToolbox Server 9.2 sind im Support- und Wartungsvertrag enthalten. Anwender ohne gültigen Wartungsvertrag können ihren Händler vor Ort oder Four Pees kontaktieren.

Für weitere Anfragen zu Verfügbarkeit und Preis oder zu den Angeboten kontaktieren Sie bitte Ihren Händler vor Ort oder Four Pees via sales@fourpees.com! Eine voll funktionsfähige, zeitlich begrenzte Testversion steht unter www.callassoftware.com zum Download bereit.

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt. Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software. Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, AIIM, BITKOM und der Ghent PDF Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und seit Oktober 2010 ist der Geschäftsführer von callas software, Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Redaktionskontakt

Four Pees
Justine Trio
T: +32 9 237 10 00
justine.trio@fourpees.com
www.fourpees.com

* Bitte füllen Sie die Felder aus