callas-Partner ProcSet verbindet Print mit Online

23/05/2017
callas-Partner ProcSet verbindet Print mit Online

Neue App PAPER.plus bietet Lesern Mehrwert

Berlin, xx. Mai 2017 – Die ProcSet GmbH hat mit PAPERplus eine App entwickelt, die die Brücke von Print zu Online schlägt. Leser erhalten Zusatzinformationen auf ihrem mobilen Endgerät angezeigt, wenn sie damit Motive beispielsweise aus Zeitungen oder anderen Druckerzeugnissen abscannen. Dafür müssen die von Kunden gelieferten PDF-Dokumente druckverbindlich aufbereitet sein. ProcSet verwendet dafür pdfToolbox von callas software. Die Software beinhaltet eine zuverlässige Render-Technologie, die sicherstellt, dass die Images exakt dargestellt werden.

PAPERplus reichert Printmotive um Augmented Reality-Funktionen an

Ob Zeitungen, Zeitschriften, Poster oder Flyer: Überall, wo das PAPER.plus-Logo zu finden ist, erhalten Leser zusätzliche Angebote eingeblendet. Dazu müssen sie mit ihrem Smartphone oder Tablet lediglich das Motiv scannen. Neben Funktion wie dem direkten Aufruf von Webseiten und Shops, führen aufbereitete Motive in die Welt der Augmented Reality (erweiterte Realität) mit Einblendungen von Videos, 3D-Modellen und anderen Effekten.

Bilderkennung und Augmented Reality

Voraussetzung dafür ist eine zuverlässige Bilderkennung, die einen eindeutigen digitalen Fingerabdruck des identifizierten Bildes liefert. Dieser wird dann mit einer Datenbank abgeglichen, in der die ergänzenden Informationen hinterlegt sind. „Dafür ist es notwendig, dass das Image dann auch so aufbereitet wird, dass es exakt mit dem Druckergebnis übereinstimmen“, erläutert Stefan Rost, Geschäftsführer der ProcSet GmbH. "Wir haben uns entschieden, dafür pdfToolbox zu nutzen, die eine sehr zuverlässige Render-Technologie beinhaltet."

Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas software GmbH, ergänzt: "PAPER.plus ist eine smarte App, die Leser von Printprodukten mit einem einfachen Scan in die digitale Welt führt. Wir freuen uns darüber, dass wir mit pdfToolbox einen wichtigen Baustein liefern, der für einen reibungslosen Ablauf sorgt."

Der dahinterliegende Workflow gestaltet sich schlank. Kunden laden über ein cloudbasiertes SaaS-Tool – dem sogenannten Composer – ihre Anzeigen oder Artikel als PDF per Drag and Drop hoch. Dabei kommt pdfToolbox zum Einsatz, um das druckverbindliche Image zu erzeugen. Abschließend erfolgt in einer einfach zu bedienenden Web-Anwendung das Anreichern um die zusätzlichen Informationen, die dem Interessenten beim Scannen angezeigt werden sollen.

ProcSet ist bereits seit 2008 Kunde von callas und verwendet seitdem pdfToolbox im Rahmen der Printproduktion für Verlage. Hier kommt die Software im vollen Umfang zum Tragen, beispielsweise zum Prüfen, Konvertieren und zur Druckaufbereitung.

Die App PAPER.plus steht zum kostenlosen Download im App-Store bzw. Play-Store zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.paper.plus.

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt. Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software. Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, BITKOM und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Ihre Redaktionskontakte

callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

* Bitte füllen Sie die Felder aus