Keep In Mind erstellt Tablet- und Smartphone-optimierte PDFs automatisiert mit callas pdfToolbox

22/08/2019
Keep In Mind erstellt Tablet- und Smartphone-optimierte PDFs automatisiert mit callas pdfToolbox

e-dicola von Keep In Mind garantiert, dass Printpublikationen auf mobilen Endgeräten zuverlässig dargestellt werden

Berlin, 22. August 2019 – callas software, ein führender Anbieter automatisierter Werkzeuge für die PDF-Verarbeitung, kündigte heute eine Partnerschaft mit der Keep In Mind GmbH an. Als Technologie-Provider unterstützt Keep In Mind Verlage beim Digital Publishing. Dazu hat das Unternehmen die Lösung e-dicola entwickelt, die PDF-Dateien so aufbereitet, dass sie auf sämtlichen mobilen Endgeräten korrekt dargestellt werden. Mit der Integration von callas pdfToolbox verläuft dieser Bereinigungs-Workflow vollständig automatisiert. Verlage können somit ihren Kunden ihre für Print erstellten Publikationen in kürzester Zeit auf Smartphones, Tablets oder Smart-TVs zur Verfügung stellen.

Keep In Mind verarbeitet mit e-dicola täglich große Mengen an PDF-Dateien in unterschiedlichster Qualität, sodass diese digital publizierbar sind. Hierzu bereinigt e-dicola die eingehenden Dateien von Fehlern und minimiert deren Größe. Bisher nutzte das Unternehmen dafür selbst entwickelte Algorithmen, die es sukzessive in e-dicola integriert hat. "Wir haben seit Verfügbarkeit von e-dicola sehr viel Know-how aufgebaut, um PDF zu optimieren", erläutert Dr. Andreas Unterhuber, Geschäftsführer der Keep In Mind GmbH. "Damit konnten wir den Bereinigungsprozess schon recht gut automatisieren, mussten aber dennoch immer wieder manuell eingreifen." Diese händischen Tätigkeiten führten dazu, dass Mitarbeiter von Keep In Mind oftmals Nachtschichten einlegen mussten, um zu gewährleisten, dass Herausgeber von Tageszeitungen ihre Inhalte wie gewohnt in den frühen Morgenstunden ihren Online-Lesern zur Verfügung stellen konnten.

Mit der Integration von pdfToolbox in e-dicola ist es nun möglich, den kompletten Workflow – vom Eingang der PDF-Dateien, deren Bereinigung bis hin zur Bereitstellung in der Cloud – zu automatisieren. Dabei verkleinert pdfToolbox selbst umfangreiche PDFs mit mehreren Megabytes zu Dateien und optimiert die internen PDF Strukturen so, dass sie sich problemlos auf mobilen Endgeräten laden lassen und in guter Qualität lesbar sind. "Mit der Einführung von pdfToolbox konnten wir die Zeit bei der Bearbeitung von PDF-Dateien massiv reduzieren", fasst Dr. Unterhuber zusammen.

pdfToolbox in skalierbaren Cloud-Umgebungen

Aufgrund der Tatsache, dass Keep In Mind seine Infrastruktur komplett auf Cloud-Services aufgebaut hat, entschied sich das Unternehmen, pdfToolbox mit dem callas License Server zu implementieren. Der License Server wurde speziell für Cloud-Umgebungen mit virtualisierten Betriebssystemumgebungen entwickelt. Er verleiht Anwendern die notwendige Flexibilität, da die Lizenzen nicht mehr an Computer gebunden sind, sondern dynamisch pro Arbeitseinheit vergeben werden, und zwar unabhängig davon, wo diese benötigt wird. Damit kann der License Server auch Lastspitzen abfangen.

Über Keep In Mind

Die KIM Keep In Mind GmbH versteht sich als innovativer Technologie-Dienstleister, um unterschiedlichste Kunden aus traditionellen Medien den Einstieg in die digitale Welt und deren Märkte zu unterstützen, bzw. bestehende Technologien zu erneuern. Keep In Mind arbeitet nach dem Motto 'Cross-Communication'. Cross-Kommunikation ist die Bezeichnung, die diese beiden Welten vereint und die dadurch die Möglichkeit auf Innovation auf breiter Basis bietet. Mit den sehr individuell angepassten Produkten und der e-dicola Plattform werden Brücken zwischen Print- und jeglicher Art von Online-Medien geschaffen, Märkte erschlossen und Workflows stark optimiert.

Ihre Redaktionskontakte

Keep In Mind GmbH
Dr. Andreas Unterhuber
Bruno Buozzi Straße 12
39100 Bozen, Südtirol, Italien
Tel.: +39 0471 532286
‬andreas.unterhuber@keepinmind.info
www.keepinmind.info

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt. Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten. Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Ihre Redaktionskontakte

callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Informationen über Sie

Wir benötigen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unseren Newsletter zukommen zu lassen, und andere für Ihr Produkt relevante Informationen. Ihre bevorzugte Kommunikationssprache und das Land, in dem Sie wohnen, helfen uns sicherzustellen, dass wir Ihnen nur relevante Informationen zusenden. (Fragen zu Ihren persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!)