PDF-Dateien visuell prüfen

Eine der größten Stärken von pdfToolbox liegt in der Fähigkeit, PDF-Dokumente in einem Preflight zu prüfen und eine detaillierte Liste der Fehler und Warnungen in einer PDF-Datei auszugeben. Aber in einigen Fällen ist „gut“ oder „nicht gut“ einfach nicht ausführlich genug. Dann stellt pdfToolbox (und pdfaPilot) den Visualizer bereit, mithilfe dessen eine PDF-Datei visuell untersucht werden kann.

Farbdeckung

Das beste Beispiel für den Wert des Visualizers ist vielleicht, wenn bei der Preflight-Prüfung festgestellt wird, dass das PDF-Dokument zu viel Farbe erfordert.
 
Abbildung 1: die Farbdeckung für ein PDF-Dokument im Visualizer

Im Modus Farbdeckung wird das PDF-Dokument im Visualizer mit einer grauen Maske versehen und alle Bereiche der Datei, die eine gewisse Schwelle überschreiten, werden mit leuchtenden Farben markiert: gelb für geringe Überschüsse, über rot dann schließlich nach lila für erhebliche Überschüsse übergehend. Damit erhalten Sie einen umgehenden Einblick, wie groß das Problem der Farbdeckung ist, und können entscheiden, ob die Datei trotzdem gedruckt werden kann.

Separation

In Fällen, bei denen Zweifel bestehen, ob sich die Farben einer Datei korrekt separieren lassen, oder Sie einfach den Tintenmix oder das Aufdrucken bestimmter Elemente kontrollieren möchten, ist der Visualizer ebenfalls sehr praktisch. Er stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Vorschaumodi zur Anzeige einzelner Separationen, lediglich der Prozessseparationen, der Schmuckfarben und weiterer Separationen bereit.
 
Abbildung 2: die Cyan-Separation im Visualizer


Bei der Vorschau von Separationen zeigt pdfToolbox für Separationen auch die gesamte Tintenmenge (als Prozentsatz der Oberfläche der Trimbox sowie in cm2). Diese Informationen sind bei Kostenkalkulationen nützlich.

Sicherheitszone

pdfToolbox und pdfaPilot bieten eine Preflight-Prüfung zur Feststellung, ob Objekte über ausreichend Beschnitt verfügen. Dies ist ebenfalls ein Bereich, bei dem die visuelle Inspektion häufig genauer entscheiden kann, ob ein Dokument tatsächlich gut für den Druck ist.
Der Visualizer verfügt über den Modus „Safety zone“, in der entweder der Seitenrand oder der Beschnittbereich hervorgehoben sind. Diese Hilfsmittel sind eine großartige Unterstützung bei der Beurteilung eines einzelnen PDF-Dokuments.
 
Abbildung 3: Vorschau des Beschnittbereichs in Visualizer

Fragen?

Viele weitere Informationen über die erwähnten Produkte finden Sie auf den Produktseiten der Website. Kontaktieren Sie uns, um eine maßgeschneiderte Demo-Vorstellung zu vereinbaren, oder teilen Sie uns einfach Ihre eingehenderen Fragen mit.